Dr. Moniek Kuijpers


Wissenschaftliche Mitarbeiterin (Digital Humanities Lab)

Büro

Bernoullistrasse 30/32
4056 Basel
Schweiz

Profil

Moniek Kuijpers ist Literaturwissenschaftlerin und promovierte in Empirischer Literaturwissenschaft. Ihre Forschungsschwerpunkte liegen in der Aufnahme von Leseerfahrungen und deren Auswirkungen auf das Wohlbefinden der Leser. Sie ist verantwortlich für das Ausbildungsprogramm der International Society for the Empirical Study of Literature und engagiert sich für die Vermittlung experimenteller und statistischer Methoden an Geisteswissenschaftler, um ihr Verständnis für die zugrunde liegenden Prozesse und die möglichen Auswirkungen des literarischen Lesens zu fördern.

Forschung

Monieks Forschungsinteressen sind: Narrative Absorption beim literarischen Lesen, Bibliotherapie, (online) gemeinsames Lesen und Wohlbefinden, Geschichtenkompetenz, Lesegewohnheiten und Psychometrie. Sie ist derzeit an mehreren Projekten beteiligt:

  • Das vom SNF Digital Lives geförderte Projekt "Mining Goodreads: Ein textähnlicher Ansatz zur Messung der Leserabsorption".
  • Das Auffinden der Augenbewegung korreliert mit der absorbierten narrativen Lesart.
  • Persönlichkeitsmerkmale und Lesegewohnheiten, die das absorbierte narrative Lesen vorhersagen.




SNF-Projekt: Mining Goodreads